ESTA für Tschechische Staatsbürger

Tschechische Staatsbürger mit Reiseplänen in die USA haben die Möglichkeit eine „ESTA tschechisch“ zu beantragen.

ESTA ist die Abkürzung für Elektronisches System zur Reisegenehmigung. Sie kann nur online zum Beispiel über die Webseite des US Departement of Homeland Security gemacht werden. 

ESTA USA

Was ist ESTA für Tschechische Staatsbürger.

Seit 2009 können Bürger aus 39 Ländern, darunter Tschechien, ganz ohne Visa, nur mit einem ESTA in die USA reisen. Diese Reisebewilligung (tschechische esta) ist 2 Jahre gültig und für eine Aufenthaltsdauer von maximal 90 Tage bestimmt. Sowohl Urlauber wie auch Geschäftsreisende können einen solchen Antrag online stellen. Der Antragssteller muss tschechischer Staatsbürger sein.

Mit dem Verfahren einer ESTA Genehmigung kann das US-Heimatschutzministerium die Daten der Reisenden mit Fahndungs- und Srafverfolgungslisten abgleichen. Personen mit einem Sicherheitsrisiko kann somit die Einreise in die USA verweigert werden.

Die Vorteile 

Ein grosser Vorteil der ESTA Genehmigung gegenüber dem Visum der amerikanischen Botschaft ist die kurze Bearbeitungszeit. Der ESTA Antrag für Tschechien kann per Knopfdruck online abgeschickt werden. Es gilt eine Frist von bis 3 Tage vor der Abreise. Das Ausfüllen dauert keine 10 Minuten. Danach können Sie den Antrag mit den vollständigen und wahrheitsgetreuen Angaben versehen, absenden. Der Antrag wird danach

überprüft und die Reisegenehmigung kommt per E-Mail. Auch eine Antragsablehnung erhalten Sie auf dem elektronischen Weg. Den Bearbeitungsstatus können Sie jederzeit online abfragen.

Die ESTA-Genehmigung ersetzt den viel komplizierteren Visumsantrag, bei welchem sie viele Dokumente und Nachweise über ihre geplante Reise und die tatsächliche Rückkehr in ihr Heimatland vorlegen müssten.

Man muss nicht mehr persönlich auf der amerikanischen Botschaft vorsprechen, sonder kann ganz unkompliziert von zu Hause aus den Online-Antrag ausfüllen. Nach wenigen Tagen ist die Reisegenehmigung oder eine Nachricht zur Ablehnung da. Man spart mit der ESTA-Reisebewilligung viel Zeit und Geld. 

Die 2 Jahre gültige ESTA berechtigt zur mehrmaligen Einreise in die USA, solange sie die 90-tägige Aufenthaltsdauer nicht überschreiten.

Bewerben Sie sich für ein ESTA

Wie beantragt man ein ESTA in Tschechien? 

Der tschechische Staatsbürger, welcher über einen elektronischen Reisepass mit biometrischem Passfoto und zwingend zwei digital gespeicherten Fingerabdrücken verfügt, kann online auf der Webseite.

Falls sie beim Ausfüllen des Online-Antrages mittendrin unterbrechen, gehen ihre Daten verloren und der Antrag muss vollständig wiederholt werden.

Sollten Sie aber bis zu den Zahlungsdaten alle Angaben gemacht haben und eine Antragsnummer erhalten haben, können Sie innerhalb 7 Tagen noch die Zahlung durchführen. Der ESTA-Antrag bleibt bis dahin gespeichert und kann mit der Nummer jederzeit abgerufen werden. Nach dieser Frist werden die Daten gelöscht und der Antrag muss neu erfasst werden.

Nach der Antragsprüfung erhält der tschechische Staatsbürger entweder die Reisegenehmigung oder dessen Ablehnung per E-Mail. 

Es wird empfohlen, die Flugtickets erst nach Erhalt der „esta tschechisch“ zu buchen. Ein gebuchter Flug und ein abgelehnter ESTA-Antrag kann problematisch werden. Im Antrag muss die geplante Aufenthaltsadresse vermerkt sein. Sie können auch nur den ersten Aufenthaltsort angeben, falls sie eine Reise mit mehreren Aufenthaltsorten geplant haben. 

Sofern die Route zum Zeitpunkt des ESTA-Antrags noch völlig unbekannt ist, reicht als Angabe auch „unbekannt“. In diesem Fall müssen sie später eine Aufenthaltsadresse in der Genehmigung ergänzen. Der gesamten Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage sein. 

Falls eine mit ihrer Passnummer früher ausgestellte ESTA – Einreisebewilligung noch mindestens 30 Tage gültig ist, wird das System dies anzeigen.

Bei der noch vorhandenen Genehmigung kann die gesamte Gültigkeitsdauer überprüft werden. 

Falls diese für die neu geplante Reise noch ausreichend ist, kann diese „esta tschechisch“ erneut genutzt werden.

Da die ESTA-Genehmigung nur eine Reisebewilligung ist, kann sie in den USA von den Zollbehörden als ungültig erklärt werden. Man soll bei der Einreise in die USA die Fragen der Grenzbeamten wahrheitsgetreu und ernsthaft beantworten.