ESTA fur liechtensteiner Staatsbürger

Das Liechtensteiner ESTA wurde im Jahre 2009 eingeführt und berechtigt einen Liechtensteiner Staatsbürger visumfrei in die USA einzureisen. Die Liechtensteiner Staatsbürger können, nach Genehmigung des Antrags, bis zu 90 Tage pro Reise die USA besuchen.

Das Liechtensteiner ESTA wurde eingeführt, um die Bearbeitsungszeit von Visumanträge zu verkürzen. Ein großer Vorteil im Gegensatz zu einem normalen Visum ist, dass die Antragsausfüllung nur maximal 10 Minuten dauert. Die Genehmigung oder Ablehnung erfolgt dann nach wenigen Tagen. Zudem muss man bei Ankunft auch nicht zu einem persönlichen Interview erscheinen, da die USA vorab schon alles geprüft hat. Ein weiterer Vorteil: Vor der Anreise kann der Reisende bereits von den USA geprüft werden. In diesem Artikel finden Sie hilfreiche Tipps zum ESTA Antrag für Liechtensteiner.

ESTA Liechtenstein

Was ist das ESTA für Liechtensteiner Staatsbürger?

Seit dem Jahre 1991 wurde Lichtenstein in das Programm der Befreiung der Visumpflicht aufgenommen, der den Liechtensteiner eine Anreise ohne aufwendiges Visum gewährte. Doch wegen den Sicherheitsmaßnahmen, die durch die terroristischen Angriffe auf die USA immer weiter zunehmen, ist eine Vorabkontrolle der Einreisenden notwendig. 

Deshalb wurde ESTA ( Electronic System of Travel Authorization ) eingeführt. Dieses Programm wird von dem Department of Homland Security und der U.S. Customs and Border Protection geprüft und verwaltet.

Das ESTA für Liechtensteiner ist bis zu zwei Jahren nach Ausstellung gültig und ist, wie bereist erklärt, für Reisen bis zu 90 Tagen in die USA zulässig. Ist der Reisepass jedoch weniger als zwei Jahre gültig, verfällt die Gültigkeitsdauer nach Ablauf des Reisepasses. 

Mit dem ESTA-Antrag können Reisende unter anderem auch nach Puerto Rico und den US Virgin Islands reisen, ohne eine weiteres Visum zu beantragen.

Welche Voraussetzungen muss man für ein ESTA in Liechtenstein erfüllen?

Natürlich gibt es verschiedene Voraussetzungen, die zu erfüllen sind, um ein ESTA in Lichtenstein zu beantragen:

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass man ein Bürger Lichtensteins sein muss. Es reicht nicht einen Antrag für eine Familie auszufüllen. Für jede weitere Person, egal ob Kleinkind, Kind oder Erwachsener, muss ein separater Antrag gestellt werden.

Eine weitere Voraussetzung ist, man dar nicht vorbestraft sein. Auch Einreisende, die früher mal strafrechtlich verfolgt oder verhaftet worden sind, kann eine Einreise erschwert oder nicht genehmigt werden. Auch ansteckbare Krankheiten sind ein Ablehnungsgrund. Es werden auch Personen abgelehnt, die nach dem 01.03.2011 in Sudan, Syrien, Irak oder Iran waren, mit Ausnahme von Reisen die durch einen militärischen oder diplomatischen Hintergrund geschehen mussten.

Das ESTA ist für Tourismus-, Geschäfts-, medizinische oder Transitzwecke bestimmt. Man empfiehlt, einen Antrag zu stellen, sobald man weiß, dass man in die USA fliegt, jedoch mindestens 72 Stunden vor Abflug. Man muss auch beachten, dass ein abgelehnter Antrag zur Reisestornierung führt. 

Bewerben Sie sich für ein ESTA

Wie beantragt man ein ESTA in Liechtenstein? 

Wer das Liechtensteiner ESTA beantragen will, muss dies online machen. Jeder Antragsteller sollte sich vorab informieren, welche Unterlagen er oder sie benötigt und diese zur Hand haben, wenn Sie den Antrag stellen. 

Das ESTA Formular ist in drei Abschnitte gegliedert:

Erster Schritt: Hier muss man seine persönlichen Daten, wie Name, Adresse, Geburtsdatum- und Ort, Kontaktdaten etc. angeben

Zweiter Schritt: Hier geht es um die Bezahlung und die Bearbeitung des Antrages

Dritter und letzter Abschnitt: persönliche Fragen beantworten. Bei der Antragsstellung werden die Fragen zwar auf deutsch gestellt, man sollte diese aber auf Englisch ausfüllen. Zudem muss man beachten, dass alle Angaben fehlerfrei gemacht werden, da eine Bearbeitung nach Ausstellung der Genehmigung nicht mehr möglich ist. 

Wenn man zwar weiß, dass man in den nächsten zwei Jahren in die USA fliegt, aber den Zeitpunkt oder den Ort noch nicht kennt, kann man trotzdem ein ESTA Antrag stellen. Er ist, wie bereits erwähnt, zwei Jahre gültig und man benötigt weder Aufenthaltsadresse in den USA, noch Zeitraum bei der Antragsstellung. 

Wer also ein ESTA Antrag stellen will, sollte dies rechtzeitig tun und auch darauf achten, dass alle Angaben korrekt sind. Die Bearbeitung eines bereits bewilligten Antrag ist nicht möglich. 

Wenn man bei der Antragsstellung alles genau beachtet und richtig ausfüllt, kann bei der Grenzkontrolle gelassen sein und seinen Aufenthalt in den USA genießen. 

Noch eine Sache: Wenn das ESTA während eures Aufenthaltes erlischt, stellt das kein Problem für die Ausreise dar. Es muss nur gültig sein bei der Einreise.